News

Christoph Bantzer

abgedreht Tatort Stuttgart „Schande“

Christoph Bantzer übernimmt die Rolle des Christian Hinterer in dem neuen SWR-Tatort mit den Tatort-Kommissaren Richy Müller und Felix Klare unter der Regie von Jens Wischnewski. Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

am Thalia Theater in Hamburg

Christoph Bantzer wird in der Spielzeit 2016/17 weiterhin am Thalia Theater spielen. Unter anderem spielt er in „Käthchen von Heilbronn“ (Regie: Bastian Kraft), Imperium (Regie: Jan Bosse)  und „Sommernachtstraum“ (Regie: Stefan Pucher).

Informationen und Karten

Katharina Böhm

Neue Staffel „Die Chefin“ im TV

Anfang Mai 2018 starten die Dreharbeiten zu einer  neuen Staffel der beliebten Serie „Die Chefin“ in München.

Mehr Informationen zur Serie finden Sie hier und hier.

Tim Ehlert

Dreharbeiten für ZDF „Herzkino“-Film

Tim Ehlert dreht derzeit in Hamburg bis Mitte/Ende Juli den ZDF Herzkino-Film „Fast perfekt verliebt“, Regie: Nina Manhercz und Tanja Bares. Ein Sendetermin ist derzeitig noch nicht bekannt.

Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.

Tim Ehlert dreht in Hamburg in einer Episodenrolle „Grossstadrevier“

Für Dreharbeiten zu einer neuen Folge der beliebten Serie „Großstadtrevier“ steht Tim Ehlert neben Jan Fedder vor der Kamera. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

abgedreht „Nord Nord Mord – Sievers und die Frau im Zug“

Tim Ehlert übernimmt im neuen „Nord Nord Mord“-Film die Rolle des Polizisten Schleibert.

Weite Informationen zur TV-Reihe finden Sie hier.

Robert Giggenbach

abgedreht neue Folge Pilcher „Fast noch verheiratet“

Robert Giggenbach stand in England für eine neue Folge Pilcher zusammen mit Angela Roy unter der Regie von Marco Serafini vor der Kamera.

Uschi Glas

Die große 68er Show mit Thomas Gottschalk

Das ZDF feiert das 50-jährige Jubiläum der „wilden 68er“ in einer großen Samstagabendshow. Thomas Gottschalk lässt mit prominenten Gästen und „echten“ 68ern das Lebensgefühl einer Generation wieder aufleben. Die Show wird am 6. September aufgezeichnet und dann voraussichtlich im Oktober diesen Jahres ausgestrahlt. Sobald ein Sendetermin bekannt ist finden Sie diesen bei den Sendeterminen.

Auszeichnung „München leuchtet – Den Freundinnen und Freunden Münchens“

Wir gratulieren Uschi Glas aus tiefstem Herzen zu der Medaille „München leuchtet“ in Gold. Diese Auszeichnung ist die höchste der Stadt München für besondere Verdienste um München. Uschi Glas wird für ihr soziales Engagement insbesondre mit ihrem sehr erfolgreichen Verein Brotzeit e. v. geehrt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Matthias Habich

abgedreht in Hamburg „Armer Irrer“

Matthias Habich dreht in Hamburg unter der Regie von Anna Justice zusammen mit Stephan Kampwirth und Eleonore Weissgerber einen Fernsehfilm mit dem Titel „Armer Irrer“ nach einem Buch von Sathyan Ramesh. Voraussichtlicher Sendetermin im Oktober 2018

Jens Harzer

Hessischer Filmpreis für „Tatort: Amour Fou“

Wir gratulieren Jens Harzer herzlich zum Gewinn des hessischen Filmpreises 2017 in der Kategorie ‚Bester Schauspieler‘ für den „Tatort: Amour Fou“.

Nähre Informationen sowie die anderen Preisträger finden Sie hier.

in „Babylon Berlin“ auf Sky

Ab 13. Oktober, 20:15 Uhr läuft auf Sky 1 die neue, hochkarätige Serie „Babylon Berlin“ – Die Ausstrahlung im ARD soll etwa ein Jahr später folgen. Die erste Staffel spielt im Berlin der 20er Jahre und setzt sich zusammen aus 16 Folgen à 45 Minuten.

Mehr Informationen zur Serie finden Sie hier.

weiterhin im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters

Jens Harzer spielt in der kommenden Spielzeit 2016/17  wieder in verschiedenen Erfolgsstücken des Thalia Theaters in Hamburg. U.a. in „Ein Sommernachtstraum“ (Regie: Stefan Pucher), „Immer noch Sturm“ (Regie: Dimiter Gotscheff), Warten auf Godot (Regie: Stefan Pucher), Der Schimmelreiter (Regie: Johan Simons ), Deutschstunde (Regie: Johan Simons), Srebrenica (Regie:Branko Šimić ), Das Käthchen von Heilbronn (Regie: Bastian Kraft).
Vorstellungen unter: Thalia Theater

Sina Bianca Hentschel

Dreharbeiten für „Ein Fall für Zwei“

Sina Bianca Henschel dreht derzeitig für „Ein Fall für Zwei“, sie übernimmt eine Episodenhauptrolle. Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.

Dreharbeiten für „Der Auftrag“

dreht ab Mai diesen Jahres den Degeto-Film „Der Auftrag – The Mission“ unter der Regie von Florian Baxmeyer

Casting: Emrah Ertem

Martina Hesse

NEU in der Agentur

Wir begrüßen herzlich unsere neue Klientin Martina Hesse in der Agentur!

Christiane Hörbiger

abgedreht „Einmal Sohn immer Sohn“

Nach den beiden ARD Filmen „Die letzte Reise“ und „Auf der Straße“ dreht Christiane Hörbiger aktuell wieder einen Degeto Film. Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.

Die Ausstrahlung ist für den 80. Geburtstag von Christiane Hörbiger im Oktober diesen Jahres geplant. Das genaue Datum werden wir hier noch bekannt geben.

Goldene Kamera 2018 – Lebenswerk

Christiane Hörbiger erhält dieses Jahr die Goldene Kamera für ihr Lebenswerk. Wir gratulieren herzlich und freuen uns sehr, dass das Lebenswerk einer der beliebtesten und großartigsten Schauspielerinnen Deutschlands und Österreichs geehrt wird! Die Verleihung wird am 22.02.2018 um 20:15 Uhr live im ZDF ausgestrahlt.

Mehr Informationen zur Verleihung finden Sie hier.

Michael König

Theater in der Josephstadt

Michael König steht seit Anfang des Jahres in dem Stück „Anatol“ im Theater in der Josephstadt in Wien auf der Bühne:

Termine unter:  http://www.josefstadt.org/start.html

Neue Folgen „Bergretter“ 2018

Neue Einsätze rund um das Dachsteinmassiv:

ZDF dreht neunte Stafel „Die Bergretter“

Reißende Gebirgsbäche, schwindelerregende Steilwände und gefährliche Gletscherspalten: in der Region Ramsau und im Kaunertal entstehen seit Anfang März neue Folgen der ZDF-Serie „Die Bergretter“.

William Mang

abgedreht „Kreuzfahrt ins Glück – Sardinien“

William Mang steht in Sardinien für eine neue Folge „Kreuzfahrt ins Glück“ zusammen mit Sascha Hehn, Nick Wilder, Sonja Kirchberger, Michael von Au, Katerina Jacob (als seine Gattin) vor der Kamera. Weitere Infos folgen.

abgedreht „Schnell ermittelt“

William Mang steht derzeit für eine neue Folge von“Schnell ermittelt“ unter der Regie von Gerald Liegel in Wien vor der Kamera

Siegfried Rauch

In tiefer Trauer um Siegfried Rauch

Tieftraurig und bis ins Mark erschüttert müssen wir den plötzlichen Tod von Siegfried Rauch bestätigen.

Wie bereits in der Presse bekannt gegeben, ist er am späten Sonntagabend (11.03.2018) im Laufe eines Treppensturzes in seinem Heimatort in der Nähe von München, verstorben. Siggi Rauch war immer ein ausgesprochen leidenschaftlicher Familienmensch und intensiv der Natur und seiner Heimat verbunden, erst an zweiter Stelle war er Fernsehstar und Person des öffentlichen Lebens. Insbesondere so kurz vor seinem 86. Geburtstag, den er am 2. April gefeiert hätte, liegen alle unsere Gedanken und Gebete bei seiner Familie. Wir bitten Sie inständig die Familie Rauch vor Nach- und Anfragen zu schonen und in diesen schweren Tagen und Wochen die Familie im Privaten trauern zu lassen. Auch wir müssen noch diesen unerwarteten Trauerfall verkraften und verarbeiten.

Valentin Schreyer

bei „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“

Valentin Schreyer dreht zur Zeit für die beliebte TV-Serie „Alarm für Cora 11“, Regie: Franco Tozza. Casting: Anja Dihrberg Casting

Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.

„Marlene“ abgedreht

Valentin Schreier stand in Berlin und Bonn für den Psychohorror-Kinofilm „Marlene“ vor der Kamera. Regie führt Andreas Resch

Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.

„Das Kind und der Krieg“

Valentin Schreyer spielt in dem dokumentarischen Theaterstück Das Kind und der Krieg“, einer Co-Produktion des Svetlana Fourer Ensembles mit dem Wsewolod-Meyerhold Zentrum, Kiew.

Nach einer erfolgreichen Spielzeit in Köln und am Ukrainischen Nationaltheater Iwana Franka kommt diese Arbeit nun auch nach Moskau an das Theater D.O.C.

Hier finden Sie die Reportage über „Das Kind und der Krieg“

in „Sorry Guys“

„Sorry Guys“, in dem Valentin Schreyer eine Hauptrolle übernommen hat, gewinnt den den Sonderpreis des Oberbürgermeisters auf 33rd VIDEO/FILM TAGE KOBLENZ (Official Selection, Germany) sowie beim internationalen Film Festival Montevideo den Preis für ‚Best Fiction Feature Film‘.

Die Tragikomödie von Stefan Aretz ist außerdem für den Blaue Blume Award nominiert.

 

 

Ileana Tautu

Dreharbeiten für „München089“

Ileana Tautu steht im August und September diesen Jahres als ‚Livia‘ für den Film „München089“ vor der Kamera. Regie: Philipp Dettmer

Mehr Informationen über das Filmprojekt finden Sie auf der Internetseite des Projekts und dessen Facebookseite.

Neue Sprecher-Demo 2017

Ileana Tautu hat dieses Jahr eine neue Sprecher-Demo aufgenommen. Die Demo beinhaltet Ausschnitte aus:

Peter und der Wolf (Sergej Prokofjew)

Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar (Ingeborg Bachmann)

Geschichten aus der Nightside (Simon R. Green)

Schriften aus dem Nachlass (Franz Kafka)

Ausgeliefert (Bossa Nova)

Den Link zum Demo finden Sie hier (ganz rechts) oder unter dem Punkt Showreel.

in „Ballade der Mädchen der vergangenen Zeit“

Ileana Tautu war im Oktober letzten Jahres im Stadttheater Landsberg zu sehen.

Die Kritik des Stückes finden Sie hier.

Derzeitig stehen noch neue Termine aus. Diese werden nach Bekanntgabe hier veröffentlicht.

Friedrich von Thun

Nominierung österreichischer Filmpreis 2018

Friedrich von Thun ist als bester Nebendarsteller in „Die Hölle“ (Regie: Stefan Ruzowitzky) für den österreichischen Filmpreis 2018  nominiert. Wir drücken fest die Daumen und sind sehr gespannt auf die Verleihung am 31.01.2018

abgedreht ZDF-Film „Das schlafende Mädchen“

In und um München wurde der ZDF Spielfilm „Das schlafende Mädchen“ gedreht. Darin übernimmt Friedrich von Thun die Rolle des Vaters des Hauptcharakters Martin Manz. Martin versucht verzweifelt ein dunkles Geheimnis zu wahren, denn sollte es gelüftet werden könnte er alles verlieren…

Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.

abgedreht „Wenn Frauen ausziehen“

Im oberbayerischen Harmating entstand die ZDF-Komödie mit dem Arbeitstitel „Wenn Frauen ausziehen“. Die Hauptrollen spielen Anna Maria Mühe und Max von Thun. Zum weiteren Ensemble gehören unter anderen Sophie von Kessel, Saskia Vester, Friedrich von Thun, Felix Vörtler, Michelle Barthel und Marlene Morreis. Regie führt Matthias Tiefenbacher nach dem Drehbuch von Christian Jeltsch.

Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Michael Tietz

Premiere „Ehrliche Arbeit“

Der Film „Big Deal – Ehrliche Arbeit“ (Regie: Beata Lehmann) mit Michael Tietz feiert am 30.04.2018 Premiere in der Boskampschen Kartoffelhalle in Hohenlockstedt. Michael Tietz spielt hier einen Pastor. Den Trailer zum Film finden Sie hier und einen Zeitungsbericht hier.

Tickets können über Eventim erworben werden.

im DFFB-Kurzfilm „Die Wahl“

Michael Tietz ist ab Ende Juli in Dreharbeiten zu dem Kurzfilm „Die Wahl“.

Er verkörpert die Hauptrolle Norbert Kiefer.

Buch & Regie: Henning Wagner

Elmar Wepper

„Grüner wird’s nicht…“ Medienboard Förderung und Kino Start

Der Medienboard geförderte Romanverfilmung „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ mit Elmar Wepper wird ab 30. August diesen Jahres im Kino zu sehen sein. Regie: Florian Gallenberger

Mehr zum Film wobei den Trailer finden Sie hier.

Kinofilm „Grüner wird’s nicht“ abgedreht

Elmar Wepper steht derzeit für die Aussteiger-Komödie „Grüner wird’s nicht“ vor der Kamera, Regie: Florian Gallenberger und Benjamin Herrmann.  Hierbei handelt es sich um eine Literaturverfilmung des Buches „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ von Jockel Thiersch.

Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.

Ein Veröffentlichungstermin ist für den Sommer 2018 geplant.