News

Christoph Bantzer

am Thalia Theater in Hamburg

Christoph Bantzer wird in der Spielzeit 2019/2020 weiterhin am Thalia Theater spielen. Christoph Bantzer ist seit 1985 festes Ensemblemitglied des Thalia Theaters. https://www.thalia-theater.de/ueber-uns/ensemble/darsteller/christoph-bantzer

Klara Eham

am Volkstheater in Rostock

ist seit dieser Theatersaison Ensemblemitglied des Volkstheaters in Rostock und hat am 19. September mit "Bilder deiner großen Liebe" Premiere.

abgedreht „Falk“

Klara Eham übernahm eine Episodenrolle in "Falk" unter der Regie von Peter Stauch. Casting: Silke Klug-Bader

abgedreht „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“

Klara Eham stand für eine Neue Folge "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" vor der Kamera. Regie: Franziksa Hörisch. Casting: Cornelia Mareth

Tim Ehlert

spielt in „Champagner t’on Fröhstück“ am Ohnsorgtheater Hamburg

Tim Ehlert steht seit 01.03.20 auf der Bühne des Ohnsorgtheaters. Weitere Infos und Spielzeiten hier: https://www.ohnsorg.de/programm/stuecke-extras/stueck/champagner-ton-froehstueck

abgedreht! SOKO Leipzig „Dr. Anwar“

Tim Ehlert stand in einer Episodenhauptrolle für eine neue Folge der Soko Leipzig unter der Regie von Jörg Mielich vor der Kamera. Sendetermin ist voraussichtlich Anfang November 2020.

abgedreht in Hamburg „Großstadrevier“

Tim Ehlert drehte in einer Episodenrolle für "Großstadrevier" in Hamburg.

Uschi Glas

im Kino „Max und die Wilde 7“

In der Umgebung von Frankfurt entstand der Kinofilm für Kinder "Max und die Wilde 7" unter der Regie von Winfried Oelsner. Es drehten Uschi Glas, Günther Maria Halmer, Thomas Thieme u.va. nach den bekannten Kinderbüchern. Der Film hat von der Filmbewertungsstelle das Prädikat "besonders wertvoll" erhalten. Kinostart war am 06.08.20. Den Trailer dazu gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=AntR7WC71as

Jetzt im Kino

Ab dem 21.11.19 ist "Schmucklos" mit Uschi Glas unter der Regie von Thomas Schwendemann in den Kinos.

Matthias Habich

abgedreht „Projekt X“

stand in Berlin für einen TV-Film mit dem Arbeitstitel "Projekt X" zusammen mit Lars Eidinger, Barbara Auer, Christiane Paul, Ina Weisse und Götz Schubert vor der Kamera von Frank Griebe. Regie führte Lars Kraume, produziert wurde das Projekt von der Moovie GmbH nach einer Vorlage von Ferdinand von Schirach. Sendetermin wird voraussichtlich im November 20 sein.

abgedreht in Zürich und in der Ukraine „Nina und der Drachentöter“

Matthias Habich drehte in Zürich und in der Ukraine einen Kinofilm, produziert von Spotlight Media Productions AG Zürich unter der Regie von Peter Luisi. Ein Kinostart steht noch nicht fest.

Jetzt im Kino „Lassie come Home“

Kinostart am 20.02.20 und jetzt auch endlich wieder auf der Leinwand. Gedreht wurde der Kinofilm in Brandenburg, Schleswig-Holstein, NRW, Baden-Württemberg, Tschechien. Regie für den Film führte Hanno Olderdissen.

auf der Leinwand

ab dem 12.03.20 ist Matthias Habich im Kinofilm "Narziss und Goldmund" nach der Vorlage von Hermann Hesse in den deutschen Kinos zu sehen. Regie führte Stefan Ruzowitzky, Casting: Anja Dihrberg.

Jens Harzer

abgedreht „Totgesagte leben länger“

Jens Harzer drehte gerade unter der Regie von Hermine Hundgeburth in Hamburg einen TV-Film in der Hauptrolle neben u.a. Corinna Harfouch. Produziert wird von Hager & Moss Film GmbH im Auftrag des WDR. Casting durch Marion Haack.

Babylon Berlin, 3. Staffel

ab dem 24.01.2020 ist Jens Harzer in der dritten Staffel "Babylon Berlin" auf sky zu sehen. Die Ausstrahlung in der ARD ist ab 11. Oktober 2020 jeweils um 20:15 und ab dem 09.10 in der Mediathek abrufbar.

Jens Harzer neuer Träger des Iffland Ringes

Jens Harzer ist der neue Träger des Iffland Ringes. Wir sind unendlich stolz! Mehr Informationen finden Sie hier.

Hessischer Filmpreis für „Tatort: Amour Fou“

Wir gratulieren Jens Harzer herzlich zum Gewinn des hessischen Filmpreises 2017 in der Kategorie 'Bester Schauspieler' für den "Tatort: Amour Fou". Nähre Informationen sowie die anderen Preisträger finden Sie hier.

weiterhin im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters

Jens Harzer spielt in der kommenden Spielzeit 2019/2020  wieder in verschiedenen Erfolgsstücken des Thalia Theaters in Hamburg. Vorstellungen unter: Thalia Theater

Sina Bianca Hentschel

abgedreht „Hubert ohne Staller“

Sina Bianca Hentschel stand für die Episodenrolle "Sina Kolb" in "Hubert ohne Staller" vor der Kamera. Regie führt Carsten Fiebeler, Produktion: Entertainment Factory GmbH, Casting: Silke Fintelmann,

abgedreht „Plan A“

drehte "Plan A" unter der Regie von Doron Paz neben August Diehl u.a., Casting Emrah Ertem.

Auf der Leinwand „Lassie come Home“

Kinostart am 20.02.20 und jetzt auch endlich auf der Leinwand zu sehen. Der Film entstand an Motiven in Brandenburg, Schleswig-Holstein, NRW, Baden-Württemberg, Tschechien. Regie für den Film führte Hanno Olderdissen. Sina Bianca Hentschel stand u.a. mit Matthias Habich vor der Kamera.

abgedreht „ASPHALT BÖRNING“ in Köln und Umgebung

Sina Bianca Hentschel stand für den Kinofilm "Asphalt Börning" in Köln und Umgebung neben Alexandra Maria Lara, Ken Duken, Henning Baum, Peter Kurth, Kostja Ullman, Otto Jespersenu.v.a. vor der Kamera unter der Regie Hallvard Bræin.

abgedreht mit Bastian Pastewka in Köln

Sina Bianca Hentschel stand in Köln für eine neue Folge "Pastewka" unter der Regie von Erik Haffner vor der Kamera.

Martina Hesse

Neue Demo (englisch)

hat jetzt in Ihrem Demo einen brandneuen englischen Ausschnitt.  Hierbei handelt es sich um eine Szene aus dem Kurzfilm "PTE Session", Regie: Abdulrahman AL Azzawi

Martina Hesse ist ab 25.07.2019 im Kinofilm „Abikalypse“ zu sehen.

Der Kinofilm "Abikalypse" wurde in Berlin unter der Regie von Adolfo Kolmerer für die Pantaleon Films GmbH gedreht. Für das Casting war Uwe Bünker verantwortlich. Weitere Infos unter https://www.kino.de/film/abikalypse-2019/

Christiane Hörbiger

abgedreht „Einmal Sohn immer Sohn“

Nach den beiden ARD Filmen "Die letzte Reise" und "Auf der Straße" dreht Christiane Hörbiger aktuell wieder einen Degeto Film. Mehr Informationen zum Film finden Sie hier. Der Film wird am 12.10.2018 um 20:15 ARD ausgestrahlt.

Jojo Rösler

am Mainfrankentheater in Würzburg

Jojo Rösler ist seit dieser Saison Ensemblemitglied am Mainfrankentheater in Würzburg und spielt am 02.10.20 um 18:00 und 20:00 Uhr mit "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt Premierenvorstellungen. Weitere Infos dazu findet man hier: https://www.mainfrankentheater.de/spielplan/spielzeit-20-21/die-physiker

Willkommen in der Agentur

Wir begrüßen ganz herzlich als Neuzugang Jojo Rösler in der Agentur.

Anna Kramer

in „Hochwald“ (internationaler Titel „Why not you“)

"Hochwald" (Arbeitstitel "Disco") mit Anna Kramer wird beim Zürich Film Festival (und in Kooperation mit dem Tallinn Black Nights Film Festival auch in Tallinn) im Rahmen der Focus Competition seine Weltpremiere erleben. Termin: 27.09. 21:15 Uhr public screening, ferner 29.09., 16:00 Uhr, 02.10. 18:45 Uhr, 03.10. 13:30 Uhr

vor der Kamera für „Ich und die Anderen“

Anna Kramer dreht gerade für die Sky-Serie "Ich und die Anderen"unter der Regie von David Schalko, produziert wird die Serie von Superfilm Filmproduktions GmbH. Casting: Eva Roth

Neue Fotos

Wir freuen uns über neue Fotos von Anna Kramer.

William Mang

auf puls4, PRO7, ATV

ab Anfang Mai ist William Mang im Stream auf dem Online Portal von puls 4, PRO7 und ATV im Film "Clara Schumann: Ach hätt ich, ach wär ich, ach könnt ich" zusammen mit Adele Neuhauser zu sehen. • 4GAMECHANGERS.io bietet ab sofort als Provider-Plattform eine Möglichkeit, Lesungen, Konzerte und Kabarettprogramme zu streamen und dafür Tickets zu verkaufen wie in einem Theater – und damit eine Einkommensquelle für Kulturschaffende in Zeiten des Veranstaltungsverbots. • "Roomservice" ist eine Initiative der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe und Infochefin Corinna Milborn. Als starker Kooperationspartner fungiert die Falco Privatstiftung. • Die neue Pay-Streaming-Plattform unterstützt nationale KünstlerInnen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie. Ihre Auftritte müssen nicht wie bisher kostenlos via Social Media stattfinden, sondern werden per Livestream und on Demand verfügbar sein. • Folgende KünsterInnen sind u.a. mit dabei: Michael Niavarani & Florian Scheuba, Nadja Maleh, Gernot Haas, Adele Neuhauser & William Mang, Nadiv Molcho, Julya Rabinowich, Joesi Prokopetz uvm. • Der Erlös des Ticketings geht an die KünsterInnen.

live auf Facebook

William Mang liest jeden Tag um 11:00 Uhr live auf Facebook aus dem Roman "Pavillon" von John Weiler. https://www.facebook.com/william.mang.3

Max Poerting

Dreharbeiten zu „How to sell drugs online (fast)“

Max Poerting dreht für die neue Staffel der mehrfach preisgekrönten (u.a. Grimme-Preis) Netflix-Serie "How to sell drugs online (fast)" in der Umgebung von Köln unter der Regie von Arne Feldhusen, Casting: Marc Schötteldreier.

am Volkstheater München

Max Poerting ist seit dieser Saison festes Ensemblemitglied am Volkstheater München und befindet sich in Proben zu "Probleme Probleme", Premiere wird am 26.08.20 sein.

abgedreht

stand für die X Filme Produktion "Wild Republic" unter der Regie von Markus Goller und Lennart Ruff vor der Kamera. Casting: Cornelia Mareth

Matthias Christian Rehrl

stand in einer Episodenrolle in „Dahoam is Dahoam“ vor der Kamera

In einer Epsiodenrolle stand Matthias Rehrl in der Nähe von München bei "Dahoam is Dahoam" vor der Kamera.

Valentin Schreyer

bald auf der Leinwand im Kinofilm „Madison“

Valentin Schreyer hat gerade die Dreharbeiten zu dem Kinofilm "Madison" beendet. Regie führte Kim Strobl. Der Starttermin für's Kino ist voraussichtlich im Frühjahr 2021. Geplant für den Sommer 2020 sind 4 Vorführungen beim Fünf Seen Festival in Bayern: 29.8., 30.8., 4.9., 5.9. – jeweils um 15:30. Ferner gibt es noch einige Festivaltermine in Deutschland: September: Goldener Spatz in Gera und Lucas - Int. Festival für junge Filmfans. Am 5.10. Eröffnungsfilm beim Kinder- und Jugendfilmfest Rabazz in Leipzig.

kehrt in die Lindenstrasse zurück für einige Folgen

Valentin Schreyer kehrt für neue Folgen "Lindenstrasse" als Ben Hofer zurück in die Lindenstrasse.

Florentina Ileana Tautu

Theaterprojekt

hat mit ihrer zweiten Eigenproduktion als freie künstlerische Mitarbeiterin das Konzept, die Dramaturgie und Kooperation zu der Theaterperformance "Wurzeln" bei der Kulturbühne Spagat in München übernommen. Mehr Informationen gibt es hier https://www.horizont-domagkpark.org/eventer/wurzeln3/edate/2020-03-14

Florentina Tautu hat gedreht „Gott, du kannst ein Arsch sein!“

Florentina Tautu drehte neben Jasmin Gerath, Bär, Dietmar Heike Makatsch, Jürgen Vogel u.va. unter der Regie von André Erkau. Casting Emrah Ertem Kinostart ist voraussichtlich am 01. Oktober 2020.

Neue Fotos

Ileana startet nach ihrer Babypause wieder frisch und mit brand neuen Fotos ins Jahr 2019! Sie ist ab sofort wieder verfügbar für Buchungen als Schauspielerin und Synchronsprecherin. Um diesen Neustart zu unterstreichen ist sie ab diesem Jahr unter ihrem vollen Namen Florentina Ileana Tautu zu finden. Wir freuen uns auf tolle Anfragen!

Neue Sprecher-Demo

Florentina Ileana Tautus neue Sprecher-Demo beinhaltet Ausschnitte aus: Peter und der Wolf (Sergej Prokofjew) Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar (Ingeborg Bachmann) Geschichten aus der Nightside (Simon R. Green) Schriften aus dem Nachlass (Franz Kafka) Ausgeliefert (Bossa Nova) Den Link zum Demo finden Sie hier (ganz rechts) oder unter dem Punkt Showreel auf unserer Seite.

Michael Tietz

bald im Kino „Some smoke and a red locker“ eine Horror-Komödie

Seth Goldberg steht als Produzent des Spielfilms "Some smoke and a red locker" mit Michael Tietz. Mehr Infos unter https://www.facebook.com/Some-Smoke-and-a-Red-Locker-625328581253715/ S. B. Goldberg Producer Written and directed by Zetkin Yikilmis Dominic Yikilmis Cinematographer Cast: Michael Tietz - Uncle Joe Alexander Tsypilev - Brutus Narsh Alexei Smith - Rufus and others

Jeanne Tremsal

abgedreht „Falk“

Für eine neue Staffel "Falk" steht Jeanne Tremsal neben Fritz Karl vor der Kamera. Gedreht wird in und um Köln. Regie führt Peter Stauch, produziert von Bavaria Fiction. Casting Silke Klug-Bader.

Neue Fotos

Ab sofort auf der Website: neue Fotos von Jeanne Tremsal!

abgedreht „Spurlos in Marseille“

Unter Regie von Roland Suso Richter drehte Jeanne Tremsal in Frankreich "Spurlos in Marseille". Casting Mai Seck. Die Uraufführung findet am 26.08.20 beim Filmfestival in Kitzbühel statt. Erstausstrahlung in der ARD ist am 19.09.20.

abgedreht „Zürich Krimi“

In Prag und Zürich stand Jeanne Tremsal zusammen mit Christian Kohlund u.a. für eine neue Folge in einer Episodenhauptrolle unter der Regie von Florian Froschmayer vor der Kamera.

Karien Anna Weber

„Die Nachtschwestern“ auf RTL

Karien Anna Weber hat in Berlin unter der Regie von Tina Kriwitz für die Folge "Ein gutes Team" in einer Episodenhauptsrolle vor der Kamera gestanden. Eine neue TV-Serie  der UFA Serial Drama. Casting Ingrid Cuenca.

Gila von Weitershausen

abgedreht „Kreuzfahrt ins Glück“

stand gerade für eine Folge "Kreuzfahrt ins Glück" in einer Episodenhauptrolle vor der Kamera. Regie führt Marc Prill, produziert wird der TV-Film von Polyphon.

Elmar Wepper

retla e.V.

Elmar Wepper ist neben Michaela May Schirmherr von retla e.V. Der Verein fördert und initiiert Projekte, die bedürftigen Senioren Lebensfreude und ein erfülltes Leben mit allen Sinnen im Alter ermöglichen sollen. Mehr Informationen sind zu finden unter https://retla.org

Bayerischer Fernsehpreis 2019 – Auszeichnung für das Lebenswerk

Ministerpräsident Dr. Markus Söder zeichnete die Brüder Fritz und Elmar Wepper mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten aus Der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten zum 31. Bayerischen Fernsehpreis geht an die Brüder Elmar und Fritz Wepper. Ministerpräsident Dr. Markus Söder würdigte die prägenden Leistungen der Gebrüder Wepper in Film- und Fernsehen. „Fritz und Elmar Wepper stehen seit über 60 Jahren für den deutschen Film wie kein anderes Brüderpaar“, sagte der Ministerpräsident. „Viele von uns sind mit den Krimiserien „Der Kommissar“, „Derrick“ und „Polizeiinspektion 1“ aufgewachsen, die heute Kultstatus haben. Mit der Serie „Um Himmels Willen“ und Doris Dörries Film „Kirschblüten – Hanami“ begeistern sie Millionen und beweisen ihre Vielseitigkeit. Bei ihren Auftritten haben Fritz und Elmar Wepper immer wieder ihrer bayerischen Heimat ein liebevolles Denkmal gesetzt. Als authentische Botschafter Bayerns sind sie ihren Wurzeln immer treu verbunden und verkörpern die enorme Bandbreite unseres Freistaats“, so Söder weiter. Der Bayerische Fernsehpreis wurde im Rahmen einer festlichen TV-Gala im Münchner Prinzregententheater am Freitag, 24. Mai 2019, 19.00 Uhr, durch den Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Der seit 1989 verliehene Bayerische Fernsehpreis ist eine der renommiertesten und begehrtesten Auszeichnungen im deutschen Fernsehen. Vergeben werden die Blauen Panther in fünf Kategorien, nämlich für Informationssendungen, Fernsehfilme, Serien und Reihen, Unterhaltungsprogramme sowie für Kultur- und Bildungsangebote. Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Der ‚Blaue Panther‘ ist eine einzigartige Anerkennung und Ansporn für herausragende Leistungen vor und hinter der Kamera. Mit dem Bayerische Fernsehpreis setzt der Freistaat ein Zeichen für Qualität, Vielfalt und Kreativität im deutschen Fernsehen. Er ist fester Bestandteil unserer Kunst- und Kulturförderung in Bayern."

„Grüner wird’s nicht…“ Medienboard Förderung und Kino Start

Der Medienboard geförderte Romanverfilmung "Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon" mit Elmar Wepper wird ab 30. August diesen Jahres im Kino zu sehen sein. Regie: Florian Gallenberger Mehr zum Film wobei den Trailer finden Sie hier.