te te te te te te
Geburtsjahr1940
NationalitätDeutsch
Größe187 cm
Augenfarbeblaugrau
AusbildungStaatliche Hochschule für Musik und darstellende Kunst Hamburg, Conservatoire de l'art dramatique Paris Uta Hagen, Lee Strasberg, Susan Batson, Ric Zanc, Eugen Hentis, USA
Auszeichnungen2011 Nominierung Bayerischer Fernsehpreis für Bester Hauptdarsteller in LETZTER MOMENT
2010 Adolf-Grimme-Preis für Bester Schauspieler in EIN HALBES LEBEN
2010 Preis d. Erwachsenenbildung VÖV Wien für herausragende Leistung in EIN HALBES LEBEN
2009 Bundesverdienstkreuz der BRD Auszeichnung des Bundespräsidenten
2003 Publikumspreis des Bayerischen Filmpreis für NIRGENDWO IN AFRIKA
2003 Deutscher Filmpreis für Bester Nebendarsteller in NIRGENDWO IN AFRIKA
2001 Deutscher Fernsehpreis für Bester Schauspieler in JAHRESTAGE
1998 Adolf Grimme Preis für Bester Darsteller & Publikumspreis d. Marler Gruppe für DAS URTEIL
1997 Goldener Löwe für Bester Schauspieler in TATORT - DER KALTE TOD
1991 Nominierung Genie Award für Bester Schauspieler in LA DEMOISELLE SAUVAGE
SprachenEnglisch, Französisch
GesangBariton
SportartenReiten, Fechten
FührerscheinIII
 
 

Filmauswahl

2016CONNI & CO. 2
 Kinofilm - Regie: Til Schweiger
2015BERLIN SYNDROME
 Kinofilm - Regie: Cate Shortland
DER GROSSE AUFBRUCH
 TV-Film - Regie: Matthias Geschonnek
TATORT: WOFÜR ES SICH ZU LEBEN LOHNT
 TV-Film Reihe - Regie: Aelrun Goette
2014DAS GEWINNERLOS
 TV-Film - Regie: Patrick Winczewski
DIE ABHANDENE WELT
 Kinofilm - Regie: Margarethe von Trotta
MATTHIESENS TÖCHTER
 TV-Film - Regie: Titus Selge
SEIN GUTES RECHT
 TV-Film - Regie: Isabel Kleefeld
2013ALTERSGLÜHEN
 TV-Film - Regie: Jan Georg Schütte
2012DER GESCHMACK VON APFELKERNEN
 Kinofilm - Regie: Vivian Naefe
DIE TOTEN VON HAMELN
 TV-Film - Regie: Christian von Castelberg
WHERE I BELONG
 Kinofilm GB/A - Regie: Fritz Urschitz
2011ABSCHIED VON HANNAH
 TV-Film - Regie: Jörg Grünler
DAS KINDERMÄDCHEN
 TV-Film - Regie: Carlo Rola
UND ALLE HABEN GESCHWIEGEN
 TV-Film - Regie: Dror Zahavi
2010BLOCH - DER HEILAND
 TV-Film - Regie: Franziska Meletzky
EINE HALBE EWIGKEIT
 TV-Film - Regie: Matthias Tiefenbacher
MORGEN MUSST DU STERBEN
 TV-Film - Regie: Nikolaus Stein von Kamienski
2009BARRIERE
 Diplomfilm HFF Konrad Wolff - Regie: Andreas Kleinert
DIE SCHWESTER
 TV-Film - Regie: Margarethe von Trotta
LETZTER MOMENT
 TV-Film - Regie: Sathyan Ramesh
NANGA PARBAT
 Kinofilm - Regie: Joseph Vilsmaier
WAFFENSTILLSTAND
 Kinofilm - Regie: Lancelot von Naso
2008TATORT - NEULAND
 TV-Film Reihe - Regie: Manuel Flurin Hendry
2007EIN HALBES LEBEN
 TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
THE READER - DER VORLESER
 Kinofilm USA/D - Regie: Stephen Daldry
2006AFRIKA, MON AMOUR
 TV-Dreiteiler - Regie: Carlo Rola
CAÓTICA ANA
 Kinofilm Spanien - Regie: Julio Medem
2005DIE SILBERHOCHZEIT
 TV-Film - Regie: Matti Geschonneck
UNKENRUFE
 Kinofilm - Regie: Robert Glinsky
2004KEIN HIMMEL ÜBER AFRIKA
 TV-Zweiteiler - Regie: Roland Suso Richter
NERO
 TV-Zweiteiler I/D - Regie: Paul Marcus
2003DER UNTERGANG
 Kinofilm - Regie: Oliver Hirschbiegel
WELLEN
 TV-Film - Regie: Vivian Naefe
2002BELLA BLOCK - KURSCHATTEN
 TV-Film - Regie: Thorsten Näter
2001BORAN
 Kinofilm - Regie: Axel Berner
NIRGENDWO IN AFRIKA
 Kinofilm (Oscar Gewinner) - Regie: Caroline Link
2000DUELL - ENEMY AT THE GATES
 Kinofilm USA/D/UK/IRL - Regie: Jean-Jaques Annaud
JAHRESTAGE
 TV-Vierteiler - Regie: Margarethe von Trotta
1998-1999KLEMPERER - EIN LEBEN IN DEUTSCHLAND
 TV-Serie - Regie: Kai Wessel, Andreas Kleinert
1997DAS URTEIL
 TV-Film - Regie: Oliver Hirschbiegler
DIE RÄTTIN
 TV-Film - Regie: Martin Buchhorn
ZUCKER FÜR DIE BESTIE
 TV-Film - Regie: Markus Fischer
1996IM NAMEN DER UNSCHULD
 TV-Film - Regie: Andreas Kleinert
1995JENSEITS DER STILLE
 Kinofilm (Oscar-Nominierung) - Regie: Caroline Link
TATORT - DER KALTE TOD (SWF)
 TV-Film Reihe - Regie: Nina Grosse
1994DAS 10. JAHR
 Kinofilm - Regie: Käthe Kratz
DEUTSCHLANDLIED
 TV-Mehrteiler - Regie: Tom Toelle
MAISIE
 Kinofilm F - Regie: Edouardo Molinaro
1989PINK PALACE PARADISE BEACH
 Kinofilm - Regie: Milan Dor
1987DER PASSAGIER - WELCOME TO GERMANY
 Kinofilm - Regie: Thomas Brasch
À CORPS PERDU
 Kinofilm CND/CG - Regie: Léa Pool
1982JACK HOLBORN
 TV-Mehrteiler - Regie: Sigi Rothemund
1976FANGSCHUSS
 Kinofilm - Regie: Volker Schlöndorff
1973FRIEDRICH FREIHERR VON DER TRENCK
 TV-Mehrteiler - Regie: Fritz Umgelter

Theaterauswahl

Burgtheater Wien
 
Centre International de Créations Théâtrales - Peter Brook Paris
 
Münchner Kammerspiele
 
Schauspielhaus Zürich
 
Schiller-Theater und Freie Volksbühne Berlin
 
Sophiensäle Berlin
 
Theater Basel
 
Theater am Neumarkt Zürich
 

 
 

News

steht derzeitig in Prag als Burgherr für die Kinoadaption des Literaturklassikers „Narziss & Goldmund“ vor der Kamera. Regie: Stefan Ruzowitzky

Mehr Informationen finden Sie hier.

Matthias Habich hat  in Hamburg unter der Regie von Anna Justice zusammen mit Stephan Kampwirth und Eleonore Weissgerber einen Fernsehfilm mit dem Titel „Armer Irrer“ (AT) jetzt „Das Leben vor mir“ nach einem Buch von Sathyan Ramesh gedreht. Sendetermin 24. Oktober 2018 siehe Termine

Termine