te te te te te te
Geburtsjahr1938
NationalitätÖsterreich/Schweiz
Größe168 cm
Augenfarbebraun
AusbildungMax-Reinhardt-Seminar Wien
Auszeichnungen1986 Bayrischer Filmpreis, 1987 Goldene Kamera und Bambi, 1994 Filmband in GOLD, 1996 Merkur Beste Theater-Schauspielerin, 1998 Ehrenkreuz 1. Klasse für Kunst und Wissenschaft, 1999 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, 1992, 1996, 1999, 2000, 2001 und 2002 ROMY für die beliebteste Schauspielerin, 2001 Goldene Kamera, Grimme-Preis, 2001 Bayrischer Fernsehpreis, 2001 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, 2002 Karl-Valentin-Orden, 2002 Ernst-Lubitsch-Preis, 2002 The 6th Puchon International Fantastic Film Festival/South Korea Beste Schauspielerin, 2003 Deutscher Fernsehpreis Kategorie beste Schauspielerin, 2004 Verleihung des Berufstitels Kammerschauspielerin, 2009 ROMY in Platin für das Lebenswerk, 2009 Bayerischer Fernsehpreis/Ehrenpreis für Lebenswerk, 2009 Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold, 2010 DIVA Hall of Fame Movie Merit Award für das Lebenswerk und DIVA Publikumspreis für den TV-Film "Annas zweite Chance", 2012 Steiger Award für das Lebenswerk, 2014 Bayerischer Verdienstorden
SprachenEnglisch perfekt
DialekteWienerisch, Schweizerdeutsch
GesangSopran
FührerscheinIII
 
 

Filmauswahl

2016 DIE MUSE DES MÖRDERS
  TV-Film - Regie: Sascha Bigler
2015 DIE LETZTE REISE
  TV-Film - Regie: Florian Baxmeyer
2014 AUF DER STRAßE
  TV-Film - Regie: Florian Baxmeyer
2013 BIS ZUM ENDE DER WELT
  TV-Film - Regie: Matthias Tiefenbacher
2012 SCHON WIEDER HENRIETTE
  TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
STILLER ABSCHIED
  TV-Film - Regie: Florian Baxmeyer
2011 DIE KLEINE LADY
  TV-Film - Regie: Gernot Roll
MEINE SCHWESTER
  TV-Film - Regie: Sascha Bigler
THERESE GEHT FREMD
  TV-Film - Regie: Berno Kürten
ZURÜCK INS LEBEN
  TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
2010 DIE LANGE WELLE HINTERM KIEL
  TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
GLÜCKSBRINGER
  TV-Film - Regie: Jörg Grünler
OMA WIDER WILLEN
  TV-Film - Regie: Sigi Rothemund
WIE EIN LICHT IN DER NACHT
  TV-Film - Regie: Florian Baxmeyer
2009 DAS GLÜCK IST EIN KAKTUS
  TV-Film - Regie: Stephan Meyer
LUISES VERSPRECHEN
  TV-Film - Regie: Berno Kürten
2008 ANNA'S ZWEITE CHANCE
  TV-Film - Regie: Karsten Wichniarz
DER BESUCH DER ALTEN DAME
  TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
ZWEI ÄRZTE SIND EINER ZUVIEL - REIF FÜR DIE INSEL
  TV-Reihe - Regie: Karsten Wichniarz
2007 NIETE ZIEHT HAUPTGEWINN
  TV-Film - Regie: Helmut Metzger
ZWEI ÄRZTE SIND EINER ZU VIEL
  TV-Film/Reihe (3 Folgen) - Regie: Karsten Wichniarz
2006 ALMA ERMITTELT - TANGO UND TOD
  TV-Film - Regie: René Heisig
DIE GESCHWORENE
  TV-Film - Regie: Nikolaus Leytner
ZWEI ÄRZTE SIND EINER ZU VIEL
  TV-Film/Reihe - Regie: Karsten Wichniarz
2005 DER RÄUBER HOTZENPLOTZ
  Kinofilm - Regie: Gernot Roll
DIE FRAU IM ROTEN KLEID
  TV-Film - Regie: Thomas Jacob
HEUTE FÄNGT MEIN LEBEN AN
  TV-Film - Regie: Christine Kabisch
MATHILDE LIEBT
  TV-Film - Regie: Wolfram Paulus
2004 DIE HENGSTPARADE
  TV-Film - Regie: Michael Kreindl
LIEBE VERSETZT BERGE - ALPENGLÜHEN 2
  TV-Film - Regie: Hajo Gies
NEUE FREUNDE - NEUES GLÜCK
  TV-Film - Regie: Christine Kabisch
2003 ALPENGLÜHEN
  TV-Film - Regie: Hajo Gies
BLATT & BLÜTE - DIE ERBSCHAFT
  TV-Film - Regie: Michael Kreindl
DAS FAMILIENGEHEIMNIS
  TV-2-Teiler - Regie: Heidi Kranz
2002 JULIA - EINE UNGEWÖHNLICHE FRAU
  TV-Serie - Regie: Holger Barthel, Peter Sämann, Gero Erhardt, Walter Bannert u.a.
2001 KLARAS HOCHZEIT
  TV-Film - Regie: Christian Görlitz
2000 DIE GOTTESANBETERIN
  Kinofilm - Regie: Paul Harather
SCHIMANSKI MUSS LEIDEN
  TV-Film - Regie: Matthias Glasner
1999 DER PREIS DER SEHNSUCHT
  TV-Film - Regie: Christian Görlitz
SCHWIEGERMUTTER
  TV-Film - Regie: Dagmar Hirtz
1997 BUSENFREUNDE II
  TV-Film - Regie: Thomas Berger
EIN SCHUTZENGEL AUF REISEN
  TV-Film - Regie: Peter Weck
1995 DIEBINNEN
  Kinofilm - Regie: Peter Weck
EIN MANN IN DER KRISE
  TV-Film - Regie: Xaver Schwarzenberger
1994 ICH BEGEHRE DICH
  TV-Film - Regie: Peter Weck
1993 ALLES AUF ANFANG
  Kinofilm - Regie: Reinhard Münster
1992 TAFELSPITZ
  Kinofilm - Regie: Xaver Schwarzenberger
1991 SCHTONK
  Kinofilm - Regie: Helmut Dietl
1986-1989 DAS ERBE DER GULDENBURGS
  TV-Serie - Regie: Gero Erhardt

Theaterauswahl

1995 OLYMPIA
  Komödie im Bayerischen Hof - Regie: Gerhard Tötschinger
1993 DAS KONZERT
  Komödie im Bayerischen Hof - Regie: Gerhard Tötschinger
1985 DER GEIZIGE
  Schauspielhaus Zürich - Regie: Rudolf Noelte
1980 DAS WEITE LAND
  Schauspielhaus Zürich - Regie: Hans Hollmann

 
 

News

Christiane Hörbiger stand für das spannende ORF Familiendrama erstmals gemeinsam mit Ihrer Nichte Marvie am Filmset und erzählt ein Stück österreichischer Zeitgeschichte. Als Historikerinnen begeben sich die beiden auf eine Spurensuche in die Nachkriegszeit und stossen dabei auf ein lang gehütetes Familiengeheimnis, bis schliesslich kein Stein mehr auf dem anderen bleibt. Der Ausstrahlungstermin im ORF in 2017 steht bisher noch nicht fest

Seit wenigen Tagen abgedreht in Österreich ein ZDF/ORF-Thriller mit dem Arbeitstitel „Die Muse des Mörders“. Christiane Hörbiger spielt eine Schriftstellerin, deren Kriminalromane einem echten Mörder offenbar als Vorlage dienen. In weiteren Rollen stehen Fritz Karl, Florian Teichtmeister, Cornelia Ivancan, Robert Lohr, Anna Rot und Thomas Mraz vor der Kamera. Regie führt Sascha Bigler, der das Drehbuch gemeinsam mit Axel Götz verfasste.

Madeleine Montana (Christiane Hörbiger) lebt in ihrer selbsterschaffenen Welt und in der Imagination, immer noch eine berühmte Bestseller-Autorin zu sein. Die tabulose Zynikerin führt eine scharfe Zunge gegen alle und jeden – auch gegen ihren eigenen Sohn Oliver (Florian Teichtmeister). Als ein Serienmörder Wien in Angst und Schrecken versetzt, stellt sich heraus, dass die Verbrechen Szenarien aus Madeleines Büchern nachstellen. Darüber ist die ehemalige Bestseller-Queen zunächst schockiert, und sie schaltet die Polizei ein. Doch schon bald genießt sie das Gefühl, wieder im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen. Kommissar Bäumer (Fritz Karl) und seine Assistentin Flo (Cornelia Ivancan) befürchten, dass weitere bestialische Morde geschehen könnten.

„Die Muse des Mörders“ ist eine Produktion der Mona Film, Wien (Produzenten: Thomas Hroch und Gerald Podgornig) in Koproduktion mit ZDF und ORF; gefördert durch Filmfonds Wien und Fernsehfonds Austria. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Gedreht wird bis Anfang Juni in Wien und Umgebung

Im Dezember 2014 wurde der Kammerschauspielerin Christiane Hörbiger in einer Feierstunde in München der Bayerische Verdienstorden von Ministerpräsident Seehofer überreicht.

Termine

TV

08.12.2016 13:40 | ORF 2
Die kleine Lady
Regie: Gernot Roll

13.12.2016 13:00 | Nikolaus Leytner
Die lange Welle hinterm Kiel
Regie: HR

13.12.2016 20:15 | 3sat
Glücksbringer
Regie: Jörg Grünler

17.12.2016 11:05 | 3sat
Die kleine Lady
Regie: Gernot Roll

20.12.2016 10:40 | rbb
Die Frau im roten Kleid
Regie: Thomas Jacob